Meine Lieben,

am 19. Juni 2010 wurde ich in der Kirche Halden in St. Gallen von Charlie Wenk getauft. Es war eine wunderschöne Tauffeier, die mir alle Anwesenden bereitet haben.
Auch wenn das Wetter mit rund 10 Grad gar nicht sommerlich war, hat es in der Kirche ganz viel Wärme und gute Wünsche für meinen Lebensweg gegeben.
Hier möchte nicht nur ich, sondern auch Mami und Papi Charlie, aber auch Margrit Wenk für die schöne Feier danken.

Nach der Taufe fuhren wir alle hinauf ins Restaurant Scheitlinsbüchel, wo bereits der Apéro auf uns wartete.
Das folgende, wunderbare Mittagessen und Dessert hat offensichtlich alles sehr geschmeckt.

Zum Schluss gab es dann noch so viele Geschenke für mich - zur Taufe, aber auch noch nachträglich zu meinem gestrigen Geburtstag!
Ich möchte mich dafür bei Euch allen herzlich bedanken.

Auf der Heimfahrt - wir waren noch nicht aus St. Gallen draussen, hat mich dann der Schlaf überfallen... es waren so viele schöne Eindrücke an diesem Tag, ich war ganz geschafft!

Alles Liebe, Eure Selina

Liebe Selina,

happy Birthday und alles Liebe und Gute zu Deinem 1. Geburtstag!

Lange musste ich warten, bis sich endlich die Sonne diesen Frühling so zeigt, wie es sich
für einen Mai auch gehört. OK, ich habe mich da auf Mami's und Papi's Erzählungen verlassen müssen,
aber die haben immer betont, der Mai ist eigentlich ein schöner Monat.
Nun gut - zu Pfingsten hats endlich geklappt und ich kann die Terasse zusammen mit Mami und Papi so
richtig geniessen.

Ich halte Mami und Papi aber schon ganz schön auf Trab, denn ich bin schon recht schnell beim Entdecken
und vor allem beim Krabbeln und mich hochziehen.

Eigentlich haben Mami und Papi mir so einen schönen Vorhang über das Bett gespannt, damit ich mich
richtig heimelig und wohl fühle. Auch das Mobile, es dreht sich und spielt Musik, dient meiner Beruhigung...

Wenn ich aber - wie heute beim Mittagsschlaf - meine innere Ruhe nicht finden kann, muss ich kurz "umbetten". Danach bin ich friedlich eingeschlafen - aja, das Mobile halte ich natürlich fest, damit sie es mir nicht wegnehmen ;-)

Meine Lieben,

endlich hat der Frühling einzug gehalten - wurde auch Zeit! Denn ich geniesse die Sonne und die Natur. Ich liebe es,
wenn ich mit Mami und Papi auch auf dem Balkon spielen kann. Dann war ich ja auch schon im Zoo - in Rapperswil
und natürlich im schönen Züri - Zoo. Das macht alles so viel Spass!

Ausserdem habe ich schon so viel dazu gelernt - ich kann schon fleissig krabbeln und entdecke immer neue und
spannende Dinge in der Wohnung. Es ist schon toll, wenn man überall selber hin kommt! :-)
Ja und heute habe ich mich zum ersten Mal auf die Beine gestellt. Ganz von selber, ohne Hilfe und Ankündigung.
Wollte darum eingentlich kein Tam Tam machen - einfach mal probieren. Aber Mami und Papi haben mich beobachtet...

Ich wünsche Euch einen sonnigen Frühling,
eure Selina